Umweltbildungsangebote im NIRGENDWO

Gemeinsam mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Berlin e.V. und anderen Initiativen und Organisationen haben wir für Dich ein Umweltbildungs-Programm für die nächsten Wochen zusammen gestellt, das für jede Altersgruppe etwas bietet. Vom Workshop und Lehrpfad, über Mitmach-Angebote bis zur Sprechstunde mit den Stadtnatur-Rangern des Bezirks. Entscheide selbst auf welche Weise Du Dich mit unserer wertvollen Stadtnatur beschäftigen möchtest:

  • Eine Urban Gardening Workshop-Serie des GleisBeet e.V. für Groß und Klein
  • Der Kinder-Natur-Lehrpfad „Das Leben der Hauptstadt-Insekten“ am NIRGENDWO
  • Aktiv werden mit dem „BUND-Arbeitskreis Lokschuppen & Wriezener Freiraum“
  • Mit Experten über unsere Grünflächen sprechen: Offene Sprechstunde Stadtnatur-Ranger*innen
  • Gießsäcke für durstige Stadtbäume leihen
  • Das Projekt „Koordinierung Umweltbildung Friedrichshain-Kreuzberg“ kennen lernen

 

Workshop-Reihe von Change My Climate in Kooperation mit dem GleisBeet e.V. im NIRGENDWO

Termine

Cool the City! Mit essbaren Pflanzen die Stadt nachhaltig gestalten!
Donnerstag, 26.8.2020 || 18 – 19.30 Uhr
& Freitag, 27.8.2020 || 16 – 17.30 Uhr

Du hast einen Balkon, einen Hinterhof oder eine große Fensterbank die Du zum Leben erwecken möchtest?

Du hast Lust Dich in der Selbstversorgung zu üben und der Stadt dabei zu helfen sich abzukühlen? Dann bist Du bei diesem Workshop genau richtig! Wir zeigen Dir worauf Du bei der Wahl des Substrates und der Pflanzen achten musst und wie Du das Mikroklima lebendig hältst!

Der Workshop ist kostenfrei.
Bitte melde Dich unter an!
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen.
Der Workshop wird mit finanzieller Unterstützung der europäischen Union erstellt. Für den Inhalt ist allein der Verein SONED e.V. verantwortlich. Die Inhalte des Workshops geben nicht notwendigerweise die Meinung der europäischen Union wieder.

Weitere Termine in den nächsten Monaten

Wildpflanzen in der Stadt – der tägliche Garten in Berlin
10.9.2020 || 18 – 20 Uhr

Saatgut – vom täglich Brot zur Biodiversität…
1.10.2020 || 18 – 20 Uhr

Rundherum im Kreis? Urbane Wasserkreisläufe entdecken
15.10.2020 || 18 – 20 Uhr

Permakultur mit Fukuoka – Gärtnern nach dem Vorbild der Natur
12.11.2020 || 18 – 20 Uhr

 

„Das Leben der Hauptstadt-Insekten“
Natur-Lehrpfad am NIRGENDWO für Kinder

Essen, Trinken, Baden, Schlafen. Hier im Wriezener Park und speziell rund um den Lokschuppen gab es schon immer allerlei in der Pflanzen- und Tierwelt zu entdecken, vieles bleibt aber auch für das unwissende Auge verborgen – so beispielsweise unser kleiner Brunnen: schön anzusehen und ein absoluter Kindermagnet, vielmehr aber noch, bei längerer Beobachtung, eine notwendige und viel genutzte Trinkstelle für Vögel und Insekten.

Wir wollen Dir diese Bereiche und Themen für Groß und Klein näher bringen und haben dafür einen Lehrpfad à la Schnitzeljagd zum Erkunden und Entdecken für Familien entwickelt.

Den Natur-Lehrpfad „Das Leben der Hauptstadt-Insekten“ gibt es als Ausdruck während unserer Öffnugszeiten bei uns am Bartresen oder als Download unter folgendem Link und kann jederzeit ausprobiert werden:
https://nirgendwo-berlin.de/wp-content/uploads/2020/08/Natur-Lehrpfad.pdf

Bei erfolgreicher Erkundung aller Orte des Naturlehrpfades gibt es eine kleine Belohnung!

 

BUND-Arbeitskreis Lokschuppen & Wriezener Freiraum

Gemeinsam mit Mitgliedern des Freundeskreises und unserem Kooperationspartner, dem BUND e.V., haben wir einen Arbeitskreis ins Leben gerufen. Zusammen mit Akteuren rund um die Grünfläche Wriezener Park, Anwohnenden und Interessierten möchten wir uns den Themen, Problemen und Herausforderungen der Grünfläche annehmen und nachhaltige, langfristige Lösungen im Sinne der Gemeinschaft in Kooperation mit dem Bezirksamt und dem Bund für Umwelt und Naturschutz entwickeln. Von der praktischen Mitarbeit in den Gärten bis zur inhaltlichen Entwicklung von Themen & Projekten sind Dir alle Möglichkeiten aktiv zu werden geboten. Komm vorbei und sag uns wie Du Dich engagieren möchtest!

Nächster Termin
Ausputzen der Fliedersträuche im Wriezener Park
Donnerstag, 20.8.2020 || 17 – 19 Uhr

Für alle künftigen Termine und Aktionen des Arbeitskreises tritt unserer Gruppe auf Telegram bei oder vernetze Dich mit uns vor Ort:
t.me/joinchat/InTenRU0JwYjukJHPq2J9A

 

Offene Sprechstunde Stadtnatur-Ranger*innen am Nirgendwo

Die Stadtnatur-Ranger*innen sind vor Ort als Ansprechpartner für Groß und Klein zu allen Fragen rund um unsere Natur im Bezirk für Dich da. Du kannst Dir Gießsäcke für durstige Stadtbäume abholen, Dich über kommende Führungen informieren oder spannende Ideen für den Kiez mit den Stadtnatur-Ranger*innen besprechen. Komm einfach mal „auf einen Schnack“ vorbei, unsere Ranger*innen freuen sich auf Deinen Besuch.

Nächste Termine
Mittwoch, 26.8.2020 || 14 – 16 Uhr
Mittwoch, 9.9.2020 II 14 – 16 Uhr

Gießsäcke für Stadtbäume
Die Gießsäcke kannst Du auch innerhalb der Öffnungszeiten unserer Gastronomie abholen oder nach Terminvereinbarung. Schicke dazu einfach eine kurze Mail an

 

Koordinierung Umweltbildung Friedrichshain-Kreuzberg

Seit 2019 haben wir im Auftrag des Umwelt- und Naturschutzamtes des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg und in Zusammenarbeit mit dem BUND die Umsetzung des Projekts „Koordinierungsstelle Umweltbildung“ für den Bezirk übernommen.
Umweltbildung bedeutet dabei nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern insbesondere Begeisterung für eine grüne, klimaneutrale und nachhaltige Stadtentwicklung zu wecken und die Motivation für individuelles und gemeinsames Handeln zu stärken. Vorallem aber möchten und werden wir künftig aktiv die Menschen im Bezirk mit den passenden Angeboten vernetzen.

In Kürze werden wir Dir dazu hier mehr erzählen.

***
So, nun bist Du dran.
Teil uns Deine Gedanken zu unseren Angeboten mit, gib uns Anregungen und Kritik auf unseren Newsletter oder auf ein Angebot, das Du auspropbiert hast!
Sag uns, was Dich brennend interessiert und wo wir noch mehr Bildungsangebote für Dich schaffen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.