Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshop: Ein Jahr auf dem Balkon – Diversität fördern!

1. Januar - 31. Dezember

Das Angebot richtet sich an Dich, wenn Du Deinen Balkon begrünen willst und Dich intensiv mit den diversen Themen rund um Stadtnatur, essbare Stadt, Klimaresistenz und Artenschwund beschäftigen willst.
Wir werden mit Dir nicht nur eine tolle Balkonbegrünung schaffen, sondern auch mit dem Naturkreislauf – und was Du dazu auf Deinem Balkon leisten kannst – beschäftigen.

Dieser intensive Workshop-Kurs ist auf ein Jahr ausgelegt. Einiges machen wir zusammen. Die meiste Zeit wirst Du jedoch selbständig auf Deinem Balkon verbringen und Gelerntes anwenden.

Der Kurs Start ist im Januar mit der Kennenlernphase und der ersten Planung. Saatgut wird zusammen bestellt und kann gemeinschaftlich angezogen werden. Die einzelnen Schritte zum „Balkon Divers“ begleiten und unterstützen wir gerne. Wir setzen aber auch auf die Schwarmintelligenz und hoffen, dass viele verschiedene Erfahrungen in der Gruppe bereits vorhanden sind und geteilt werden können.
Ziel ist es, sich das ganze Jahr über auszutauschen und Erfahrungen zu teilen (analog und digital), um Ansätze und Ideen vielleicht im zweiten Jahr auszuprobieren. Auch Misserfolge sollen zur Sprache kommen.

Wir selber versprechen uns davon, die Stadt ein wenig ökologischer zu machen und mitzuerleben wie die Umsetzung auf den verschiedenen Balkonen aussieht.

Voraussetzungen: dieses Angebot richtet sich an Menschen, die schon immer einen grünen Balkon haben wollten und ein bisschen Support vor allem in der ersten Hälfte des Jahres brauchen. Wir wünschen uns Menschen, die sich intensiv ein Jahr lang interessiert und ausdauernd mit ihrem Balkon beschäftigen wollen.

Dafür notwendig sind vier Ressourcen:

  • Zeit: Du brauchst Zeit vor allem am Anfang für monatliche Gruppentreffen und Zeit auf Deinem Balkon
  • Geld: Du benötigst ein Budget, das Du Dir vorher stecken solltest. Je nachdem was schon vorhanden ist, schätzen wir dennoch mindestens 200€ für Deinen eigenen Balkon.
    DIY-Konzepte oder das Aufsuchen von Verschenke-Märkten können das Budget reduzieren.
  • Urlaubsvertretung: Du wirst auch mal nicht da sein, vermutlich wenn es sehr heiß ist. Das Projekt beginnen solltest Du nur, wenn Du definitiv eine Urlaubsvertretung fürs Gießen hast.
  • Den Willen: ein Jahr mitzumachen, Erfahrungen zu teilen (auch die Misserfolge) und sich fortwährend auszutauschen sowie die Bereitschaft Saatgut, Pflanzen und Materialien zu teilen/tauschen

Bis zum 22. Januar kannst Du Dich noch kostenfrei anmelden:

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.
Den ersten Termin für ein Treffen – zur Planung und zum Thema Saatgut –  finden wir dann gemeinsam mit allen Teilnehmer:innen.

Wir freuen uns auf Dich und wünschen liebe Grüße,
Dein Arbeitskreis „Balkon Divers“

P.S.: Falls dieses intensive Angebot nichts für Dich ist – es wird zu dem Thema Balkonbegrünung auch einmalige Formate geben. Zudem werden wir auch wieder Pflanzen im Frühjahr abgeben. Hierfür abonniere unseren Newsletter und erfahre zu gegebener Zeit mehr.

Details

Beginn:
1. Januar
Ende:
31. Dezember