Juli, 2024

2024mi31jul17:30mi19:30Workshop „Nisthilfen für Wildbienen“17:30 - 19:30 KATEGORIEWorkshopZIELGRUPPEErwachsene,Familien ThemenArtenvielfalt,für Erwachsene,für Familien,Naturerfahrung,Stadtnatur,Umweltbildung

Veranstaltungsdetails

Naturnahe Strukturen in der Stadtnatur, wie z.B. abgestorbene Äste, die zum Verrotten liegen gelassen werden, finden sich im städtischen Grün selten. Deshalb finden Insekten, vor allem Wildbienen, kaum noch natürliches Totholz zum Nisten in der Stadt. Zum Erhalt der Artenvielfalt können Wildbienen daher unsere Unterstützung in Form von Nisthilfen* auf Balkonen, Hinterhöfen und in Gärten gut gebrauchen.

Im ersten Teil widmen wir uns dem „Lebensraum Wildbiene“, erkunden die Gärten, entdecken die Lebensräume und erfahren mehr über die Zusammenhänge.
Im zweiten Teil bauen wir gemeinsam Nisthilfen mit Dir. Du lernst wie z.B. Rundhölzer richtig mit Bohrlöchern versehen werden und erhältst hilfreiche Tipps zur Gestaltung einer optimalen Nisthilfe, sowie Infos zum geeigneten Standort und worauf bei Nisthilfen im Handel zu achten ist. Gemeinsam tragen wir mit dem Bau von Nisthilfen zum Erhalt der Biodiversität bei.

Nur mit Anmeldung siehe unten.

Pro gebuchtem Ticket kann eine Nisthilfe mitgenommen werden zum Preis von 12 €. Da im Workshop gut zu zweit gearbeitet werden kann, ist das Mitbringen einer Begleitperson (z.B. ein Kind, ein/eine Partner:in, ein/eine Freund:in) pro Ticket möglich.

Bitte keine nicht-veganen Speisen mitbringen. Das NIRGENDWO ist ein veganer Ort. Kaffee, Tee, Wasser und Kekse sind bei diesem Angebot inklusive.  Barrierefreiheit: das NIRGENDWO ist ebenerdig Rollstuhl-geeignet.

* auch bekannt unter den eher unpassenden und irreführenden Namen „Insektenhotel“ oder „Bienenhotel“. Denn in der Regel ziehen in die von uns gebauten Nisthilfen „nur“ Wildbienen ein. Auch ist die Bezeichnung „Hotel“ unzutreffend, da die Tiere hier nicht übernachten, sondern nisten – also ihre Eier ablegen.

Melde Dich hier an

Preis 12,00 €

Anzahl Tickets -1 +

Gesamtpreis 12,00 €

Zeit

31. Juli 2024 17:30 - 19:30

Ort

NIRGENDWO Umweltbildungszentrum & Kulturort

Helsingforser Straße 10

Other Events

Google Maps Routenplaner