Blühende Balkone und deren Beitrag für das Ökosystem

Start Workshop-Serie: Ein Jahr auf dem Balkon, Biodiversität fördern 2.0 !

Mit den geballten Erfahrungen des letzten Jahres startet jetzt in 2024 eine neue Runde der Workshop-Serie „Ein Jahr auf dem Balkon – Balkon “. Das Angebot richtet sich an Menschen, welche einen Balkon begrünen wollen und sich intensiv mit den verschiedenen Themen rund um Natur(kreisläufe), Artenvielfalt, Klimaresistenz und Nachhaltigkeit beschäftigen wollen.

Wir werden uns zusammen über ein ganzes Jahr diesen Themen widmen und erkunden, was der Mensch auf dem Balkon dazu leisten kann.

Dieser intensive Workshop ist auf ein Jahr ausgelegt. Einiges machen wir zusammen, vieles machen die Teilnehmenden eigenständig auf ihren Balkonen.

Auftakttreffen im Februar und was Dich erwartet

Der Workshop startet im Februar am 11.2. mit der Kennenlernphase und einer ersten Planung (individuelles Konzept für den Balkon). Saatgut kann zusammen bestellt und gemeinschaftlich angezogen werden. Die einzelnen Schritte zum biodiversen Balkon begleiten und unterstützen wir auf unterschiedliche Weise. Unsere Leistungen sind u.a. Erfahrungsberichte, Zugang zu Wissensquellen und Referent:innen, Zugang zu Ressourcen, praktische Unterstützung beim Bauen, logistischer Support.

Wir setzen andererseits auf die Schwarmintelligenz und hoffen, dass viele verschiedene Erfahrungen in der Gruppe erarbeitet und geteilt werden. Ziel ist es, sich das ganze Jahr über auszutauschen. Hierfür werden wir uns analog und digital Treffen, sowie eine Messenger-App benutzen. Auch Misserfolge sollen zur Sprache kommen.

Wir selbst versprechen uns von dem Workshop, die Stadt ein wenig ökologischer, biodiverser zu machen und mitzuerleben, wie die Umsetzung auf den verschiedenen Balkonen aussieht. Wir denken, dass es in einem Innenstadtbezirk wie Friedrichshain-Kreuzberg umso wichtiger ist, sehr viele kleine Refugien der Stadtnatur und ökologische Inseln zu schaffen, auf denen sich die Natur ausleben kann.
Mehr Hintergrundinfos dazu gibt es hier: https://nirgendwo-berlin.de/klima-und-artenschutz-beginnt-auf-dem-eigenen-balkon/

Blühende Balkone sind wichtige Elemente im „Flickenteppich“ der kleinteiligen Stadtnatur. Die Balkone können im Verbund mit anderen ökologischen Inseln stehen. Diese sind z.B. grüne Dächer, Fassadenbegrünung, Friedhöfe, Kleingartenanlagen, Baumscheiben, Fensterbretter, begrünte Innenhöfe und einige mehr.

An wen sich die Workshop-Serie richtet:

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die schon immer einen grünen Balkon haben wollten und Unterstützung, vor allem in der ersten Hälfte des Jahres brauchen.

Wir wünschen uns Menschen, die durchziehen und sich intensiv über das ganze Jahr mit ihrem Balkon beschäftigen wollen!

Dafür notwendig sind vier Ressourcen:

  • Zeit: Du brauchst viel Zeit vor allem am Anfang
  • Geld: Du benötigst ein Budget, das Du Dir vorher stecken solltest. Je nachdem, was schon vorhanden ist, schätzen wir dennoch mindestens 250€ für Deinen eigenen Balkon, eher mehr.
  • Urlaubsvertretung: Du wirst auch mal nicht da sein, vermutlich im Sommer, wenn es sehr heiß ist und regelmäßig gegossen werden muss. Das Projekt beginnen solltest Du nur, wenn Du definitiv eine Urlaubsvertretung hast.
  • den Willen, Erfahrungen (auch die Misserfolge) zu Teilen und sich ein Jahr auszutauschen sowie die Bereitschaft Saatgut, Stauden und Materialien zu Teilen/Tauschen

Bitte melde Dich nur an, wenn alle vier Ressourcen für Dich realisierbar sind.

Anmeldung

Fragen und Deine Anmeldung kannst Du an:

schicken.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Falls dieses intensive Angebot nichts für Dich ist, es wird zu dem Thema Balkonbegrünung noch weitere, einmalige Formate geben, die unabhängig von dieser Workshopserie sind. Das werden Informationsveranstaltungen und Workshops sein. Weiterhin werden wir wieder Pflanzen anziehen, die wir im Rahmen unseres Pflanzenshops im Frühjahr verkaufen und/oder verschenken. Wenn Du hier auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere bitte den Newsletter.

Liebe Grüße

Dein Balkon „Biodivers“ Team